Liebster Award #5

Hello Beauties!

Die Feiertage sind vorüber und der Alltag hat sich bei vielen von uns wieder eingefunden. Ich allerdings befinde mich zur Zeit im Urlaub und habe endlich wieder viele freie Minuten, um neue Blogbeiträge für euch zu verfassen.

Der Filmkritiker Marco von dem Blog ‚Ma-Go Filmtipps‚ hat mich für den Liebster Award nominiert und da nehme ich natürlich sehr gerne teil. Schaut doch mal auf seiner Seite vorbei. Ihr könnt dort tolle Artikel zum Thema Film und Kino finden.

1. Eine Bestsellerverfilmung kommt ins Kino, die du noch nicht kennst. Schaust du lieber den Film, oder liest du lieber das Buch? Oder beides? Und wenn, in welcher Reihenfolge?

  • Ich liebe es zu lesen und könnte stundenlang in eine Geschichte eintauchen. Allerdings schaue ich lieber zu erst den Film und lese daraufhin das Buch. Ich habe mir in der Vergangenheit häufig erst die schriftliche Version vorgenommen, wurde dann jedoch meistens im Kino enttäuscht, da ich mir während des Lesens ein eigenes Bild zu den Charakteren gemacht habe, welche dann durch den Film zerstört wurde. Deshalb schaue ich mir die Geschichte als erstens immer an, um später eine genaue (und von den Filmproduzenten vorgegebene:) ) Vorstellung von den Charakteren zu bekommen.

2. Von welchem/r Schauspieler/in würdest du dir ungeachtet des Inhalts wahrscheinlich jeden Film anschauen?

  •   Ganz klar: Zac Efron. Auch wenn mich sein neuster Kinofilm ‚We are your friends‘ sehr enttäuscht hat, da die Handlung in meinen Augen unpassend, langweilig und verwirrend war. Aber hey, Zac Efron hat jedenfalls die Hauptrolle gespielt und ich denke ich spreche für die gesamte weibliche Bevölkerung, wenn ich behaupte, dass der Film schon allein dadurch sehenswert war:) Meiner Meinung nach spielt Zac Efron seine Rollen sehr glaubhaft und berührt seine Zuschauer in den emotionalen Momenten durch eine überzeugende Mimik und Gestik.

3. In welcher Figur aus der Filmgeschichte erkennst du dich am ehesten wieder?

  •  Ich muss zugeben, dass dies eine sehr schwierige Frage ist. Entweder habe ich noch nicht den passenden Film geschaut, oder meine Charaktereigenschaften wurde noch nie von einem Schauspieler verkörpert. Jedenfalls fällt mir momentan keine Figur ein, in welcher ich mich am ehesten wiedererkenne.

4. Früher Cowboys, Monster und Aliens – heute handelt gefühlt jeder zweite Film von einem Comic-Helden. Was könnte der nächste große Trend werden, wenn Spider Man und Co. irgendwann wieder in der Marvel-Kiste verschwinden?

  •  Ich denke, dass schon seit langer Zeit die ‚Übernatürlichen‘ die Filmwelt regieren. Seien es Vampire, Hexen oder generell magische Wesen – die Zuschauer lieben Science Fiction.

5. Ebenfalls angesagt sind Reboots und Re-Makes. Welcher Klassiker sollte dringend noch mal aufgewärmt werden?

  • Ich bin kein Fan von Neuverfilmungen und bin deshalb der Meinung, dass Filme weiterhin so ausgestrahlt werden sollten, wie sie damals verfilmt wurden sind. Die Re-Makes sind außerdem in meinen Augen meistens viel schlechter als das Original.

6. Was war der beste Film den du in den letzten, sagen wir mal 3 Jahren gesehen hast?

  • Da gab es viele Filme, auch in unterschiedlichen Genre, die ich sehr gut gefunden habe und auch immer noch gut finde. In der Science Fiction habe ich sehr gerne beide Teile von der Bestimmung ( Divergent und Insurgent) geschaut. Sowohl die Bücher, als auch die Filme haben mich sehr faszinert und die Handlung finde ich einfach nur spannend und mitreißend. Ich bin außerdem ein großer Fan von Filmen nach ‚wahren Geschichten‘, da für mich diese Filme viel glaubhafter wirken und die Zuschauer umso mehr berührt werden. In dieser Kategorie habe ich sehr häufig ( und damit meine ich wirklich seeeehr oft) den Film ‚Soul Surfer‘ gesehen. Bei diesem fiebert man vor dem Bildschirm total mit und hofft die gesamte Zeit, dass sich für den Protagonisten alles zum Guten wenden wird. Bei deutschen Komedien kam man in den letzten zwei Jahren einfach nicht um Elyas M’Barek und den beiden ‚Fack ju Göhte‘-Teilen herum. Ich denke jeder von uns hat die Filme gesehen und auch jeder von uns hat Tränen gelacht. Diese beiden Verfilmungen spiegel einfach die momentanen Verhältnisse der Jugendliche auf eine sehr humorvolle Weise wider und besonders der zweite Teil hat mit einer schönen Aussage auch eine gewisse Ernsthaftigkeit bewiesen.

7. Wo und mit wem schaust du dir am liebsten Filme an?

  • Am liebsten schaue ich Filme ganz typisch im Kino mit Freunden an. Mich begeistert die besondere Stimmung immer wieder, die mit dem leckeren Popcorngeruch (dabei bevorzuge ich Nachos mit Käsesoße 🙂 ), der Vorfreude auf den Film und einfach dem einzigartigen Kinogefühl in den Sälen herrscht.

8. Welche fünf Filme (inklusive Wiedergabemedium und Stromanschluss) würdest mit auf eine einsame Insel nehmen?

  1. Emotionen: The Lucky One
  2. Science Fiction: Die Bestimmung – Divergent
  3. Science Fiction: Lucy
  4. Action: Misson Impossible
  5. Komödie: Lets be Cops

9. Wieso sollte man Filme eigentlich im (englischen) Originalton anschauen?

  •  Da die Synchronstimmen häufig nicht passen und man außerdem bei einer Übersetztung oft nicht alle Informationen übermittelt bekommt, sollte man Filme definitiv im Originalton schauen.

10. Welchen Film, den sonst alle gut finden, findest du so richtig scheiße?

  • Definitiv Titanic:) Ich finde die Handlung einfach komplett langweilig und schalte deshalb meistens nur bei dem Untergang ein.

11. Provokant gefragt: Was soll das eigentlich mit der Blogerei? Hast du kein Leben?

  • Wieso sollte ich sonst bloggen? 😛 Okay, nein. Ich blogge, weil mir das Schreiben einfach unfassbar viel Spaß macht und ich durch meinen Blog diese Leidenschaft ausleben kann.

 

Ich finde die Fragen sehr interressant und möchte deshalb Louisa & Zara von bbfoxy und Anne-Catherine von Fashcation bitten, diese ebenfalls zu beantworten.

1. Eine Bestsellerverfilmung kommt ins Kino, die du noch nicht kennst. Schaust du lieber den Film, oder liest du lieber das Buch? Oder beides? Und wenn, in welcher Reihenfolge?

2. Von welchem/r Schauspieler/in würdest du dir ungeachtet des Inhalts wahrscheinlich jeden Film anschauen?

3. In welcher Figur aus der Filmgeschichte erkennst du dich am ehesten wieder?

4. Früher Cowboys, Monster und Aliens – heute handelt gefühlt jeder zweite Film von einem Comic-Helden. Was könnte der nächste große Trend werden, wenn Spider Man und Co. irgendwann wieder in der Marvel-Kiste verschwinden?

5. Ebenfalls angesagt sind Reboots und Re-Makes. Welcher Klassiker sollte dringend noch mal aufgewärmt werden?

6. Was war der beste Film den du in den letzten, sagen wir mal 3 Jahren gesehen hast?

7. Wo und mit wem schaust du dir am liebsten Filme an?

8. Welche fünf Filme (inklusive Wiedergabemedium und Stromanschluss) würdest mit auf eine einsame Insel nehmen?

9. Wieso sollte man Filme eigentlich im (englischen) Originalton anschauen?

10. Welchen Film, den sonst alle gut finden, findest du so richtig scheiße?

11. Provokant gefragt: Was soll das eigentlich mit der Blogerei? Hast du kein Leben?


Die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  • Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein. – optional
  • Beantworte die dir gestellten Fragen.
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  • Nominiere Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Liebster Award #5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s